Ems-Zeitung - Kostenloses Probeabo - 4 Wochen gratis und unverbindlich testen

4,51 von 5 Sternen - basierend auf 756 Bewertungen · Bewerten

Ems-Zeitung Probeabo

Lesen Sie jetzt die Ems-Zeitung 4 Wochen kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten täglich aktuelle Nachrichten aus der Region: von der Lokalpolitik über die wirtschaftliche Entwicklung bis hin zu kulturellen Veranstaltungen und Sport-Events. Sie profitieren von der hohen journalistischen Qualität und den vielen Serviceleistungen Ihrer Zeitung. Neben den zahlreichen regionalen Angeboten zu Jobs, Immobilien, KfZ erhalten Sie außerdem das wöchentliche Fernsehmagazin „rtv“. Ihre Zeitung wird pünktlich zum Frühstück ins Haus geliefert. Bei Fragen oder Wünschen hilft Ihnen unser Abo-Service unter 0541/310-320 gerne weiter.
Kostenlos bestellen »

Probeabo-Vorteile

Probeabo kostenlos bestellen
4 Wochen kostenlos
Probeabo kostenlos bestellen
Unverbindlich Probelesen
Probeabo kostenlos bestellen
Endet automatisch
Probeabo kostenlos bestellen
Kostenlose Lieferung
Nachrichten der Tageszeitung Ems-Zeitung »
Wetterdienst warnt vor Unwettern mit Sturm im Emsland
Der Deutsche Wetterdienst warnt zum Wochenstart die Region um Osnabrück vor Unwettern mit Sturmböen. Örtlich könnten bist zu 75 km/h erreicht werden. Während es am Dienstag noch einmal mit 17 Grad recht warm wird, erwarten die Wetterexperten am Mittwoch Sturm bis Windstärke 8. „Insgesamt sind die Temperaturen für Mitte Oktober aber noch recht ordentlich“, so der Wetterdienst. Am Donnerstag sollen wieder Temperaturen bis zu 20 Grad erreicht werden. (Ems-Zeitung vom 07.10.2014)
Einbruch in Osnabrücker Gartencenter: Polizei warnt Diebe vor defektem Grill
In Osnabrück haben Diebe in der Nacht auf Sonntag aus einem Gartencenter zwei Grillgeräte gestohlen. Die Polizei hat sich nun warnend an die Diebe gewandt. Denn einer der Gasgrills ist defekt, durch eine undichte Gasleitung kann es zu einer Explosion kommen. Von der Benutzung raten die Beamten deshalb dringend ab. Weiterhin sucht die Polizei Zeugen des Diebstahls. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich bei der Wache in Osnabrück zu melden. (Ems-Zeitung vom 02.07.2014)
Großwolde: 19-Jähriger nach Rangelei ins Osterfeuer gestoßen
Unfassbare Tat in Großwolde im Kreis Leer. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag einen 19-Jährigen in das Osterfeuer gestoßen. Der junge Mann erlitt dabei schwere Brandverletzungen und musste stationär in eine Spezialklinik nach Groningen gebracht werden. Wie die Polizei mitteilt, muss es vor der Tat eine Rangelei zwischen dem Verletzten und drei weiteren Personen gekommen sein. Weitere Details sind seitens der Polizei noch nicht bekanntgegeben worden. (Ems-Zeitung vom 23.04.2014)
Emden: Frau bei Feuer auf Holzschiff leicht verletzt
In Emden ist bei einem Feuer auf einem Holzschiff im Binnenhafen am Freitag eine Frau verletzt worden. Dies teilte die Polizei mit. Der 69 Jahre alte Schiffsbesitzer konnte sich von dem zehn Meter langen Boot retten. Seine Ehefrau wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Unklar ist bisher die Brandursache und die Höhe des entstandenen Schadens. Die Feuerwehr hat die Ermittlungen aufgenommen. (Ems-Zeitung vom 08.02.2014)
Geldautomat in Lutten gesprengt - 100.000 Euro Sachschaden
In Lutten im Landkreis Vechta haben Unbekannte am Samstag einen Geldautomaten der Landesbank gesprengt und dabei großen Schaden angerichtet. Laut Angaben der Polizei füllten die Täter gegen 3.15 Uhr ein entzündbares Gasgemisch in den Automaten und zündeten dieses. Die Explosion gab dann die Geldscheine in den Schächten frei. Eine Anwohnerin wurde durch den Knall geweckt und alarmierte die Polizei. Als diese eintrafen, waren die Täter aber schon über alle Berge. Der Sachschaden beträgt rund 100.000 Euro. (Ems-Zeitung vom 28.12.2013)
Unbekannte klauen in Papenburg Minibagger von Festivalgelände
In Papenburg haben bislang unbekannte Diebe einen Minibagger von einem Festivalgelände gestohlen. Dies teilt die Polizei mit. Das Baufahrzeug wurde zwischen Freitag und Montag vom Gelände neben der Meyer Werft entwendet. Es handelt sich um einen Bagger der Marke Caterpillar. Die Diebe zerlegten das Fahrzeug offenbar, denn Dach und Schaufel ließen sie zurück. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Bagger mit einem Fahrzeug oder einem Anhänger abtransportiert wurde. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg zu melden. (Ems-Zeitung vom 19.11.2013)
Die Lingener Straßen bleiben wegen Kurzschluss dunkel
Die Straßen in Teilen von Lingen sind seit dem Wochenende dunkel. Grund: Wegen einem Kurzschluss ist die Straßenbeleuchtung ausgefallen. Betroffen ist Holthausen-Biene und Altenlingen, dies teilte die Stadtverwaltung mit. Derzeit wird intensiv an der Problemlösung gearbeitet. Die Arbeitern an der Kanalbrücke konnten als Ursache ausgeschlossen werden. „Sollte die Unterbrechung der Stromversorgung heute nicht genau lokalisiert werden können, wird die Straßenbeleuchtung im Bereich Altenlingen-Dorf weiterhin ausfallen“, erklärt die Stadt. In Holthausen-Biene sind die Straßen seit Montagabend wieder beleuchtet. (Ems-Zeitung vom 07.10.2013)
Illegale Müllverbrennung in Blankenberge
In Blankenberge haben Unbekannte am Samstag illegal Müll in Brand gesteckt und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Gegen 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Lathener Wehr zum Windpark gerufen. Dort standen alte Reifen und mehrere Autoteile in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit 15 Mann und drei Fahrzeugen aus. Der Brand nahm eine Fläche von rund 16 Quadratmetern ein und drohte auf ein nahe gelegenes Feld überzugreifen. Dies konnte jedoch durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. (Ems-Zeitung vom 18.08.2013)
Gebetsstätte in Heede fängt Feuer
In Heede wurde die Feuerwehr am Donnerstagmittag zu einem Brand in der Gebetsstätte gerufen. Gegen 13 Uhr hat dort ein Kerzenständer Feuer gefangen. In ihm hatte sich heruntergetropftes Wachs entzündet. Das Feuer richteten Schäden am Dachgebälk an. Ersten Schätzungen nach beläuft sich der Sachschaden auf rund 2000 Euro. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann angerückt. Der Brand war schnell unter Kontrolle. (Ems-Zeitung vom 04.07.2013)
Versuchte Vergewaltigung in Lingen
Ein 22-jähriger Mann aus Lingen soll am Pfingstsonntag versucht haben eine 27-Jährige zu vergewaltigen. Der Mann hat die Tat laut Angaben der Polizei bereits gestanden. Hinweise aus der Bevölkerung führten am Mittwoch zur Festnahme des Mannes. Er hatte am Sonntag gegen zehn Uhr im Ortsteil Laxten versucht, die junge Frau zu vergewaltigen. Dabei wurde das Opfer leicht verletzt. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß über den Rewe-Parkplatz an der Josefstraße. (Ems-Zeitung vom 23.05.2013)