Welzheimer Zeitung - Kostenloses Probeabo - 4 Wochen gratis und unverbindlich testen

4,49 von 5 Sternen - basierend auf 734 Bewertungen · Bewerten

Welzheimer Zeitung Probeabo

Ihre Welzheimer Zeitung
die Zeitung für die ganze Familie

JETZT 4 Wochen gratis testen -

Ihre Leseprobe endet automatisch, ohne Weiterverpflichtung.


Ihre Vorteile als Leser der Welzheimer Zeitung
Sie sind täglich näher dran, besser informiert:

¡ Aktuell, zuverlässig, kompetent
¡ Frühmorgens ab 6 Uhr in Ihrem Briefkasten
¡ Inklusive Fernsehmagazin rtv
¡ Lokale Nachrichten aus allen Lebensbereichen
¡ Alles Wissenswerte aus Ihrer Region, Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt
¡ Sonderseiten mit lokalen Brennpunktthemen
¡ Täglich Kindernachrichten, freitags „nicht jugendfrei“, die Seite für junge Leute
¡ Öffnungszeiten, Notdienste
¡ mit dem umfangreichsten Kleinanzeigen- und Stellenanzeigenmarkt im Rems-Murr-Kreis
¡ Freizeittipps für die ganze Region

Kostenlos bestellen »

Probeabo-Vorteile

Probeabo kostenlos bestellen
4 Wochen kostenlos
Probeabo kostenlos bestellen
Unverbindlich Probelesen
Probeabo kostenlos bestellen
Endet automatisch
Probeabo kostenlos bestellen
Kostenlose Lieferung
Nachrichten der Tageszeitung Welzheimer Zeitung »
Falschfahrer drängt in Welzheim LKW von der Straße
Auf der Landstraße L 1155 bei Alfdorf ist am Freitagmittag ein LKW-Fahrer von einem entgegenkommenden LKW von der Straße gedrängt worden. Der Lastwagen kam dem 24-Jährigen bei starkem Regen auf der eigenen Fahrspur entgegen. Der junge Mann wich nach rechts aus und rutschte mit seinem Auflieger eine Böschung hinunter. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Falschfahrer setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Welzheim zu melden. (Welzheimer Zeitung vom 21.07.2014)
LKW-Fahrer verursacht bei Alfdorf Verkehrsunfall und flüchtet
In Alfdorf ist am Freitag ein LKW-Fahrer bei starkem Regen ein andere LKW auf seiner Fahrspur entgegenkommen. Der Mann wich nach rechts aus, um einen Zusammenprall zu verhindern. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und rutschte mit seinem Lastwagen eine Böschung hinunter. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahr unbeeindruckt fort,ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Wer den Unfall beobachtet hat,wird gebeten sich bei der Polizei in Welzheim zu melden. (Welzheimer Zeitung vom 09.05.2014)
Backnang: Schrottdiebe auf Beutezug
In Backnang haben am Freitagvormittag unbekannte Diebe Altbatterien und Altmetall vom Gelände eines Motorradgeschäfts entwendet. Das teilte die Polizei mit. Zum Abtransport müssen die Täter ein Fahrzeug und einen Hubstapler verwendet haben. Der Sachschaden beträgt lediglich 100 Euro. Am Nachmittag des selben Tages stahlen Unbekannte eine vierzig Kubikmeter große Abrollmule von einem Abbruchareal in der Blumenstraße. Hier beträgt der Wert 200 Euro. Die Täter müssen auch in diesem Fall ein Transportmittel eingesetzt haben. Die Polizei in Backnang nimmt Zeugenhinweise entgegen. (Welzheimer Zeitung vom 07.04.2014)
Tankstelle in Alfdorf bei Waiblingen ausgeraubt
In Alfdorf ist am Sonntagabend eine Tankstelle überfallen worden. Zwei bislang unbekannte Täter erbeuteten rund 1.000 Euro Bargeld. Die Männer betraten den Verkaufsraum mit vorgehaltener Waffe und forderten die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Nachdem sie die Geldscheine in einem Rucksack verstaut hatten, traten die Männer die Flucht an. Die Kriminalpolizei in Waiblingen hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Einer der Täter war auffallend klein und trug dunkle Kleidung, Handschuhe und eine Maske. Der zweite auffallend groß und mit einer Pistole bewaffnet. (Welzheimer Zeitung vom 28.02.2014)
Backnang: Feuer in Lagerhalle mit Chemieabfällen
In Backnang ist am Samstagmorgen eine Lagerhalle für Sondermüll in Flammen aufgegangen. Die automatische Brandmeldeanlage in dem Gebäude im südlichen Industriegebiet alarmierte die Feuerwehr. Aufgrund der in der Halle gelagerten Chemieabfälle erhöhten die Einsatzkräfte sofort die Alarmstufe und forderten weitere Kräfte an. Bei den Löscharbeiten ereigneten sich mehrere Explosionen. Bereits von eineinhalb Jahren hatte es in dem betroffenen Betrieb gebrannt. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin. (Welzheimer Zeitung vom 06.12.2013)
Welzheim: Polizei fahndet nach blauem Golf
Die Polizei in Welzheim fahndet nach einem Unfall in Breitenfürst nach einem blauen Golf vierter Baureihe. Laut Angaben der Polizei war am Montag ein 31 Jahre alter Fahrer Richtung Haubersbronn unterwegs, als ihn in einer Rechtskurve der blaue Golf, teilweise auf der falschen Seite, entgegenkam. Sein Wagen wurde gestreift und dabei der Spiegel abgerissen. Durch die offene Scheibe gerieten Glassplitter in den Innenraum und verletzten den Fahrer. Der Golf fuhr unbeirrt weiter. An beiden Autos entstand Sachschaden von rund 800 Euro. Wer Angaben zu einem blauen Golf mit fehlendem linken Außenspiegel machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. (Welzheimer Zeitung vom 29.10.2013)
Autofahrer verursacht bei Welzheim Unfall und flüchtet
In Welzheim hat am Montagnachmittag ein Golf-Fahrer einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Wagen kam einem 31 Jahre alten Mann auf der Strecke zwischen Welzheim und Haubersbronn entgegen – auf der falschen Fahrbahn. Der Unfallverursacher streifte den entgegenkommenden Wagen. Der 31-jährige wurde dabei durch herumfliegende Glassplitter leicht verletzt. Der Golf fuhr weiter Richtung Welzheim. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und ist auf der Suche nach einem blauen Golf 4, dem der rechte Außenspiegel fehlt. (Welzheimer Zeitung vom 17.09.2013)
Weissach: Baum fällt auf Wohnhaus
In Weissach ist am Montagmorgen in der Brüdener Straße ein Baum umgefallen. Dabei wurde ein Wohnhaus beschädigt, das zur Gärtnerei gegenüber gehört. Wieso der Baum ohne Grund umfiel, ist nicht bekannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Wurzeln im trockenen Untergrund keinen Halt mehr fanden. Die Straße war bis 5 Uhr morgens voll gesperrt. Die Feuerwehr aus Weissach war mit 15 Mann im Einsatz. Ein weiterer Baum, der ebenfalls drohte umzufallen, wurde zusätzlich abgesägt. (Welzheimer Zeitung vom 05.08.2013)
Hangrutsch in Welzheim wegen Starkregen
Bedingt durch den heftigen Starkregen im Rems-Murr-Kreis kam es am Freitag zu Wassereinbrüchen in Oppenweiler. Viele Gebäude im Kreis waren davon betroffen. Die Feuerwehr war in 20 Orten im Einsatz, 140 Kräfte beseitigten bis 14.00 Uhr die Unwetterschäden. Die schlimmst Auswirkung war ein Hangrutsch bei Welzheim, der die Klingenmühle traf. Die Bewohner konnten unverletzt evakuiert werden. Da nicht sicher ist, ob der Hang noch weiter abrutscht, bleibt das Gebäude erst einmal unbewohnbar. (Welzheimer Zeitung vom 23.06.2013)
Wasserschaden in Welzheimer Limes-Gymansium
Am Montagmorgen ist im Welzheimer Limes-Gymnasium ein Wasserschaden bemerkt worden, der mehrere Klassenzimmer nicht benutzbar machte. Ein Teil der Schüler wurde deshalb wieder nach Hause geschickt. Die Ursache: Ein Ventil auf dem Herrenklo war defekt und stoppte die Wasserzufuhr im Urinal nicht mehr. Es lief über und der Schaden war wegen des Wochenendes erst am Montag entdeckt worden. Bis zum Nachmittag hatte die Feuerwehr das Wasser abgepumpt. Die Stadt hatte ohnehin geplant die Sanitäranlage der Schule dieses Jahr zu sanieren. (Welzheimer Zeitung vom 10.05.2013)