Pforzheimer Zeitung - Kostenloses Probeabo - 4 Wochen gratis und unverbindlich testen

4,51 von 5 Sternen - basierend auf 716 Bewertungen · Bewerten

Pforzheimer Zeitung Probeabo

Pforzheim liegt im nördlichen Schwarzwald und ist mit rund 120.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die idyllische Kreisstadt südlich von Karlsruhe ist bei Touristen sehr beliebt und gilt als Wissenschaftszentrum der Region. Die Stadt beherbergt zahlreiche weiterführende Schulen und eine Fachhochschule mit den Bereichen Gestaltung, Technik und Wissenschaft. Am Rande des bei Urlaubern, Radlern und Wanderern beliebten Schwarzwaldes gelegen, wird Pforzheim auch als Pforte zum Schwarzwald bezeichnet. Von hier aus führen Wanderwege nach Basel, Waldshut und Schaffhausen.

Die führende Tageszeitung im Kreis ist die Pforzheimer Zeitung. Sie versorgt ihre Abonnenten täglich mit den aktuellsten Nachrichten aus der Region und der ganzen Welt. Das Verbreitungsgebiet der 43.000 Exemplaren starken Tageszeitung erstreckt sich bis über den Enzkreis und den Kreis Calw hinaus.

Sie wohnen in Pforzheim, in einem der Nachbarkreise oder planen einen Urlaub im Schwarzwald? Dann informieren Sie sich mit der Pforzheimer Zeitung über die aktuellen Geschehnisse in der Region. Am einfachsten geht das mit einem Probeabo. Das ist kostenlos und endet nach vier Wochen - ohne Kündigung.

Kostenlos bestellen »

Probeabo-Vorteile

Probeabo kostenlos bestellen
4 Wochen kostenlos
Probeabo kostenlos bestellen
Unverbindlich Probelesen
Probeabo kostenlos bestellen
Endet automatisch
Probeabo kostenlos bestellen
Kostenlose Lieferung
Nachrichten der Tageszeitung Pforzheimer Zeitung »
Am Steuer eingeschlafen: Schwerer Unfall auf der B10 bei Pfinztal
Auf der B10 bei Pfinztal ist am Sonntag ein 66-Jähriger Autofahrer am Steuer eingeschlafen. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte in das Auto einer 22-Jährigen. Die junge Frau wurde schwer verletzt. Der Unfallverursacher erlitt nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 65.000 Euro geschätzt. Der 66-Jährige gestand der Polizei noch an der Unfallstelle, dass er eingeschlafen sei. Bei den Rettungsarbeiten waren drei Krankenwägen im Einsatz. (Pforzheimer Zeitung vom 21.07.2014)
Pforzheimer Gastwirte mit Außenbereich zahlen im Sommer drauf
Wer als Gastwirt in Pforzheim seinen Gästen einen Platz im Außenbereich anbieten will, ist verpflichtet eine Gebühr zu entrichten. Dagegen wehren sich nun die Pforzheimer Gastwirte. Bei der Gebühr handele es sich um ein Nullsummenspiel. Denn: Wer draußen sitze, fehle im Innenbereich. Mehreinnahmen seien deshalb mit einem Außenbereich nicht zu verzeichnen. Ihren Protest brachten die Gastwirte bei der gestrigen Jahresversammlung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes zum Ausdruck. Erste Gespräche über die Sondernutzungsgebühr seien mit dem Bürgermeister bereits aufgenommen worden. (Pforzheimer Zeitung vom 11.06.2014)
Pforzheim: Wohnwagengespann kommt beim Überholen ins Schleudern
Zwischen Pforzheim-Süd und Heimsheim ist am Mittwochmorgen ein Mann mit seinem Wohnwagengespann verunglückt. Offenbar geriet er beim Überholen eines LKW ins Schleudern und kam quer auf der Fahrbahn zum stehen. Drei Insassen wurden dabei leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Aus dem beschädigten Zugfahrzeug trat Öl aus, weshalb die Feuerwehr und eine Spezialfirma für die Reinigungsarbeiten anrückten. Durch die verengte Fahrbahn staute sich der Verkehr am Morgen bis zu sieben Kilometer weit. (Pforzheimer Zeitung vom 07.05.2014)
Pforzheim: Einbrecher entwenden beim TÜV Plaketten und Bargeld
Bei einem Einbruch in die TÜV-Niederlassung in Pforzheim haben unbekannte Täter am Samstagabend mehrere Tausend Euro und zahlreiche Prüfplaketten sowie Stempel entwendet. Laut Angaben der Polizei gelangen die Täter gegen 18 Uhr über ein Fenster im Erdgeschoss in das Gebäude. Sie durchwühlen die Büroräume und trennten den Tresor auf. Vermutlich mit Hilfe eines Winkelschleifers. Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Pforzheim zu melden. (Pforzheimer Zeitung vom 07.04.2014)
Raubüberfall auf Juwelier in Karlsruhe - über 100 Ringe gestohlen
In Karlsruhe haben zwei bislang unbekannte Täter am Dienstag einen Juwelier in der Erbprinzenstraße überfallen. Die Männer erbeuteten Trauringe im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Täter hatten das Geschäft gegen 11.30 Uhr betreten und Kaufinteresse vorgetäuscht. Dann zogen sie Waffen und fesselten eine Mitarbeiterin. Die Täter griffen sich mehr als 100 Ringe aus Gold, Platin und Titan und flüchteten. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Pforzheimer Zeitung vom 26.02.2014)
Betrunkenes Pärchen randaliert im Pforzheimer Kaufland
Im Kaufland im Pforzheim hat am Freitagabend ein betrunkenes Pärchen randaliert. Die polizeibekannten Ladendiebe, 20 und 32 Jahre alt, waren wieder einmal auf Diebestour und steckten diverse Schnapsflaschen und Kekse ein. Als die beiden ertappt wurden, eskalierte die Situation. Im Büro schlugen beide unvermittelt auf den Detektiv und weitere Mitarbeiter ein. Der Ladendetektiv erlitt dabei eine Schädelprellung, ein Angestellter ein Hämatom im Gesicht. Als die gerufene Polizei die Randalierer festnehmen wollte, leisteten die erheblichen Widerstand. Die 32 Jahre alte Frau versuchte mehrfach eine Polizeibeamtin zu schlagen und zu treten. Der 20-Jährige versuchte einem Beamten einen Kopfstoß zu verpassen. Mit Unterstützung weiterer Polizisten konnten beide schließlich fixiert und auf die Wache gebracht werden. (Pforzheimer Zeitung vom 26.10.2013)
Unbekannte versuchen in Pforzheim Gaststätte anzuzünden
In Pforzheim haben am Freitagmittag versucht eine Gaststätte in der Adolf-Richter-Straße anzuzünden. Rauch aus einem Kellerraum hatte Polizei und Feuerwehr alarmiert. Offenbar wurde brennendes Papier durch ein Kellerfenster geworfen. Der Sachschaden beträgt mehrere Hundert Euro. Da das Papier erlosch, bevor es größeren Schaden anrichtete, hält sich der Schaden in Grenzen. Es hätte jedoch auch einen Gebäudebrand auslösen können. Die Kripo Pforzheim hat die Ermittlungen aufgenommen. (Pforzheimer Zeitung vom 14.09.2013)
Warnung vor extremer Hitzebelastung in Pforzheim
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor extremer Hitze-Belastung in Pforzheim und Umgebung. Am Freitag müssten die Bürger mit starker bis extremer Hitzebelastung rechnen. Die gefühlte Temperatur soll am Freitag über 35 Grad liegen. Auch am Samstag wird es nicht wirklich abkühlen, bis zu einer Höhe von 400 Metern über dem Meer werden wieder Temperaturen über 35 Grad erwartet. (Pforzheimer Zeitung vom 02.08.2013)
Spritztour endet mit Frontalzusammenstoß
Ein 26-jähriger Autofahrer wollte das schöne Cabriowetter am Sonntagabend nutzen. Die Spritztour mit dem Auto seines Freundes fand in Wilferdingen jedoch ein schnelles Ende. Laut Polizei war der junge Mann im Kreisverkehr zu schnell und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Corsa zusammen. (Pforzheimer Zeitung vom 20.06.2013)
Überschlag mit Cabrio
Zwei Männer sind am Sonntagabend bei einem schweren Unfall mit einem Cabrio im Brötzinger Tal in Pforzheim schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Cabrio in einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern und rutsche 20 Meter den Hang hinunter und überschlug sich. Beide Insassen wurden aus dem Auto geschleudert, da diese nicht angeschnallt waren. (Pforzheimer Zeitung vom 20.06.2013)