Ulm: Einbrecher schlagen Schaufenster ein und stehlen Schmuck

Ulm: Einbrecher schlagen Schaufenster ein und stehlen Schmuck
31.10.2014 // Südwest Presse Ulm
In Ulm haben unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag das Schaufenster eines Geschäftes in der Syrlinstraße eingeschlagen. Der Betreiber wurde gegen vier Uhr wach, weil er en Scheibenklirren hörte. Die Einbrecher griffen sich den in der Auslage befindlichen Schmuck und flüchteten. Als der Betreiber eintraf, waren die Diebe bereits verschwunden. Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, diese blieb jedoch erfolglos. Die Polizei vermutet, dass die Diebe einen Stein verwendet haben, um die Scheibe zu durchschlagen. Die Beamten ermitteln wegen schwerem Diebstahl.

Alle Polizeimeldungen aus Ulm lesen Sie in der Südwest Presse. Wenn Sie die Zeitung unverbindlich Testen wollen, sind Sie genau richtig. Wir bieten Ihnen exklusiv ein vierwöchiges Probeabo an - zum Nulltarif. Sie können ganz entspannt Probelesen, denn versteckte Kosten gibt es keine. Das Gratisabo endet nach vier Wochen automatisch, ohne Kündigung.

Testen Sie jetzt die Südwest Presse kostenlos vier Wochen lang.