18-jähriger Autofahrer in Winnenden betrunken auf Schulgelände unterwegs

18-jähriger Autofahrer in Winnenden betrunken auf Schulgelände unterwegs
10.06.2014 // Stuttgarter Nachrichten
In Winnenden ist am Mittwochmorgen ein 18-Jähriger Golf-Fahrer betrunken über einen Schulhof gefahren und hat dabei mehrere Schülerinnen in Gefahr gebracht. Laut Polizeibericht fuhr der Jugendliche gegen 7.20 Uhr mit seinem Wagen über das Schulgelände des Bildungszentrums. Aufgrund der Alkoholisierung prallte er mit seinem Golf gegen eine Sitzbank, auf der sich zwei Sechstklässlerinnen aufhielten. Die Schülerinnen konnten sich im letzten Moment in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Der Unfallfahrer ließ anschließend sein Auto stehen und rannte davon. Die Polizei konnte ihn jedoch verfolgen und festnehmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Der 18-Jährige bestreitet derweil vehement, etwas mit dem Geschehen zu tun zu haben.

Alle Nachrichten aus Ihrer Heimatstadt Winnenden lesen Sie in den Stuttgarter Nachrichten. Mit unserem Probeabo können Sie die große Tageszeitung vier Wochen lang umsonst testen. Die Kosten und die Kündigung übernehmen wir für Sie!

Testen Sie jetzt die Stuttgarter Nachrichten im Gratisabo.